VIDEOSPRECHSTUNDE

auch für die Psychotherapie 

während der Corona-Pandemie als Alternative zur Präsenzsitzung.

 

Seit dem 13.03. bis auf Weiteres werdenPräsenzsitungen ohne Umstände umgewandelt in Videosprechstunden. Hierzu erhalten Sie als Bestandspatient*in zeitnah eine SMS und E-Mail mit ausführlichen Informationen zur Handhabbarkeit. 

 

Simpel gesagt: Das genutzte System ist datensicher (von der Kassenärztlichen Vereinigung empfohlen) und ohne Registrierung zu benutzen. Natürlich können wir auch ohne Kamera die Sitzung durchführen oder direkt per Telefon, falls Sie das wünschen. Hauptsache die Behandlungen werden nicht unnötig unterbrochen.

 

Diese Maßnahmen folgen den gesundheitspolitischen Empfehlungen und dienen dem Schutz Ihrer Gesundheit und der Gesundheit der Mitmenschen. 

 

Herzliche Grüße und ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen! 

Janine Ladwig

Coaching & Beratung 

für Selbstzahler und Firmen

Durch Videocoaching-Sitzungen von zu Hause aus oder aus dem Büro lässt sich Ihr Problem ohne weitere Umstände für Sie besprechen. So können Sie unser Angebot perfekt in Ihren Alltag integrieren.

Vorteil: kein langer Weg, kein Wartezimmer und trotzdem ein individuelles und qualitatives Hilfsangebot!

 

Sind Sie gesund und suchen vorrangig als Selbstzahler (oder Firma) Beratung & Coaching, so können wir uns die neuen datengeschütztem Systeme zu nutze machen. Im Moment arbeite ich mit dem System "RED Connect", welches von der KV empfohlen und geprüft ist. Fragen Sie gerne per E-Mail an, sollten Sie Interesse haben. 

 

 

Wichtig: Dieses Angebot gilt nicht für Psychotherapie-Patienten!

Videosprechstunden sind seit April 2016 gesetzlich zugelassen für bestimmte Facharztrichtungen z.B. zu Kontrollsitzungen bestimmter Bestandspatienten. Für die Fachrichtung Psychotherapie, also die Behandlung psychisch kranker Patienten im Gespräch ist die Videosprechstunde NICHT komplett zugelassen, bzw. erst nach einigen Präsenzterminen udn einer persönlich durchgeführten Diagnostik. Daher übernehmen die Kostenträger wie die Beihilfe oder die gesetzlichen sowie privaten Versicherungen eine reine Video-Therapie nicht finanziell und akzeptieren diese nicht als Behandlung, sondern nur in bestimmten Fällen als einzelne Beratungsleistungen. 

 

Ich freue mich darauf Sie bei Ihrem Anliegen zu Unterstützen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Psychotherapie, Beratung & Coaching Janine Ladwig